Ist es die Weitläufigkeit des Stadtgebiets oder die Herbstmesse, die gerade in der Stadt ist? Wahrscheinlich sind es viele Gründe, die Basel anders wirken lassen, als die Rest-Schweiz. Es sind die hohen Gebäude, die es sonst in der Schweiz kaum gibt. Die Altstadt, die sich elegant um die Innenstadt schlängelt. Der Rhein, der die Stadt wie eine Schlucht teilt.

Basel ist grösser als Bern oder Luzern und wirkt deutlich offener. Als drittgrößte Stadt der Schweiz muss es sich hinter Erstling Zürich in keinem Fall verstecken. Schon seit mehreren Jahren wird die Stadt zusammen mit Genf und Zürich zu den lebenswertesten Städten Europas gezählt. Und auch das ist nach dem ersten Blick verständlich. Basel ist sauber und verdammt schön!

Basel: Was du sehen musst

Basel Stadt Schweiz BulliWenn du in Basel bist, führt dich nichts um die historische Altstadt herum. Am besten verlierst du dich zwischen den alten Gassen und den vielen kleinen Geschäften. Städte in der Schweiz machen vor allem so viel Spaß, weil man sich so schnell verläuft.

Die Stadt wird durch den Rhein in zwei Teile getrennt. Im Osten liegt Kleinbasel, in Westen Grossbasel. Verbunden werden die Stadtgebiete durch die schöne Mittlere Brücke und die nicht ganz so schöne Wettsteinbrücke. Als ich in der Stadt war, war es sehr regnerisch, der Weg entlang des Rheins war trotzdem sehr schön.

Basel ist eine Museumsstadt – es gibt wirklich unzählige zu allen erdenklichen Themen. Highlight, die es kostenlos und zu Fuss zu sehen gibt, sind die Warteck-Brauerei, das Rathaus und die Basler Münster.

Ein guter Zeitpunkt die Stadt im Schweizer Norden zu besuchen ist zur Herbst Messe oder in der Weihnachtszeit. Die Basler Herbstmesse ist eine Kirmes, die an verschiedenen Standorten in den ganzen Stadt verteilt ist. Zur Weihnachtszeit habe ich es leider nicht nach Basel geschafft, unter Schweizern gilt die Stadt allerdings als die schönste Winterstadt.

Basel Tagestrip Architektur
Basel Altstadt
Basel Warteck Werkraum Treppe
Warteck Werkraum

Anfahrt und Infos

Basel liegt an der Grenze zu Deutschland und Frankreich und ist deutschsprachig. Von Zürich sind es mit der Bahn rund eineinhalb Stunden, aus der politischen Hauptstadt Bern sind es kaum mehr als 50 Minuten.

Der Bahnhof ist ein paar Gehminuten von der Innenstadt entfernt und der Weg ist nicht wirklich intuitiv zu finden. Lade dir also besser eine Offline Map vor dem Besuch herunter. In der Innenstadt selbst wird es dann einfach, auch wenn ich mich ständig verlaufen habe 🙆‍♀️

Übersicht

  • Basel ist die drittgrößte Stadt der Schweiz, nach Zürich und Genf
  • Beachtenswert sind die vielen Museen und die historische Altstadt
  • Basel liegt im Dreiländer-Dreieck zwischen Deutschland und Frankreich
  • Die Stadt lässt sich in Klein- (Ost) und Gross-Basel (West) aufteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.